Apr15

Checkliste: 30 Punkte für eine gute Mitarbeiterführung

Checkliste: 30 Punkte für eine gute MitarbeiterführungMitarbeiter erbringen – genauso wie Spitzensportler – Höchstleistungen nur in einem optimalen Umfeld. Oberste Aufgabe einer Führungskraft ist es also, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, für die Kunden ihr Bestes geben zu können – und dies auch zu wollen. Die folgende Checkliste kann dabei sehr hilfreich sein.

Geschrieben von Anne Schüller, Kategorie Kundenbindung, Kundengewinnung, Marketing

Apr10

Anrufbeantworter und Voicemail richtig nutzen

BSAG: Anrufbeantworter und Voicemail richtig nutzenDie telefonische Erreichbarkeit ist in der heutigen Welt für ein Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie. Ohne die modernen Kommunikationsmittel funktionieren selbst einfachste geschäftliche Prozesse häufig nicht reibungslos, und letztendlich sind es auch die Kunden, die eine telefonische Erreichbarkeit einfach einfordern. Wer also seinen Geschäftspartnern und Kunden einen guten Service zu jeder Zeit bieten möchte, der sollte wissen, wie Werkzeuge wie ein Anrufbeantworter oder die Voicemail richtig eingesetzt werden.

Kategorie Kundengewinnung, Marketing, Technik

Apr08

Die unterschiedlichen Varianten der An- und Abführungszeichen

Demo_buch

An- und Abführungszeichen sind ein fester Bestandteil von Texten. Sie kennzeichnen in erster Linie die wörtliche Rede, ein wörtliches Zitat oder den zitierten Titel bzw. Namen eines Werkes. Darüber hinaus lassen sich mit ihnen auch einzelne Wörter, Wortgruppen oder Teile eines Textes hervorheben.

Anführungszeichen ist die Übersetzung des lateinischen Fachworts signum citationis „Zitatzeichen" aus der Druckersprache und wird für öffnende wie schließende Zeichen mit dieser Funktion gebraucht.

Aber in welche Richtung zeigen sie? Wann setzt man sie unten, wann oben und was ist definitiv falsch?

Geschrieben von Martin Marotz, Kategorie Technik

Apr03

Kundenbindung mit Emotion – Best Practice

Ingo Vögele: Kundenbindung mit Emotion – Best Practice

Nahezu jedes Unternehmen und nahezu jede Branche steht heute in einem intensiven Wettbewerb um die Gunst seiner Kunden. Viel Kreativität, Energie und Kapital wird in die Gewinnung immer neuer Kunden und Zielgruppen investiert. Dies ist natürlich im optimalen Fall durchaus von Erfolg gekrönt und der Motor des Wachstums. Aber: Wie steht es um die Kundenzufriedenheit? Gerade die strategische Kultivierung der Kundenbindung wird von Unternehmen oft sträflich vernachlässigt. Dabei ist die Pflege der Kundenloyalität um einiges wirtschaftlicher als die ständige Jagd nach neuen Kunden, nur weil immer wieder Stammkunden verloren gehen.

Geschrieben von Ingo Vögele, Kategorie Kundengewinnung, Marketing

Mär26

Den Weißraum als Gestaltungselement richtig nutzen

Robert Seidel: Den Weißraum als Gestaltungselement richtig nutzen In diesem Blogbeitrag widme ich mich dem typografischen Weißraum – auch Leerraum genannt. Dieser beschreibt den unbedruckten Teil einer Gestaltung und gilt irrtümlicherweise als Platzverschwendung. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie den Weißraum optimal als wichtiges Gestaltungselement einsetzen können, und was sich dadurch verbessern lässt.

Geschrieben von Robert Seidel, Kategorie Design, Technik

Mär18

Fakt ist: Wissen ist nicht Können!

Demo_Gast_WahlenBegegnen Ihnen auch immer mal wieder bedruckte Kaffeebecher mit den Werten eines Unternehmens? Oder trinken Sie womöglich aus genau jenen Kaffeebechern Ihres Unternehmens Ihren täglichen Frühstückskaffee?

Und? Wirkt's schon bei Ihnen? Welche wertvollen Erkenntnisse haben Sie bisher aus Ihrem Kaffeebecher-Satz schlussfolgern können? Und was machen Sie nur, wenn dieser Kaffeebecher zu Bruch geht? Wissen Sie dann noch, worauf Sie sich beim letzten Führungskräftemeeting gemeinsam verständigt haben?

Geschrieben von Franziska Ambacher, Kategorie Unternehmensführung

Mär12

Heute ein Muss: Das Online-Monitoring

Demo_touchpointsWeb-Monitoring ist die beste Echtzeit-Marktforschung aller Zeiten. Endlich können wir den Kunden zuhören, wenn sie sich über uns unterhalten. Und wir können mitlesen, was sie über uns schreiben. Mehr noch: Wir können sofort darauf reagieren. Solche Interaktionen werden in Zukunft zu einer wirtschaftlichen Notwendigkeit.

Geschrieben von Anne Schüller, Kategorie Kundenbindung, Kundengewinnung, Marketing

Mär07

Personalisierte Werbung – optimal für die Neukundengewinnung

Personalisierte Werbung – optimal für die Neukundengewinnung Kundenbeziehungen aktiv zu gestalten, gehört im modernen Geschäftsleben zum A und O der Kundenbindung. So ist besonders bei mittelständischen Unternehmen die Anzahl der gewonnenen Neukunden noch immer ein Gradmesser für Vertriebs- und Unternehmenserfolg. Speziell bei jungen Firmen ist das Thema Neukunden-Gewinnung von besonderer Bedeutung; frisch gegründete Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Produkte oder Dienstleistungen am Markt zu etablieren und die eigene Bekanntheit zu steigern. Wichtige Triebfedern dafür sind heute in aller Munde: Neue Medien, das Web 2.0 und Social Media gehören auf jeden Fall dazu. Doch auch die klassischen Werbemittel, wie ein Mailing, ein Flyer oder eine Werbebroschüre eignen sich, um einen ersten Kontakt mit der Zielgruppe herzustellen.

Geschrieben von Thomas G. Müller, Kategorie Kundengewinnung, Marketing

Feb18

Grauenvolle Webdesign-Trends, die Sie verbannen sollten

Robert Seidel: Grauenvolle Webdesign-Trends die Sie verbannen sollten Dort, wo neue Trends entstehen, geraten bisherige Trends meist schnell in Vergessenheit. So ist es auch bei den Entwicklungen im Bereich des Webdesigns. Um ehrlich zu sein, bin ich als Designer auch sehr froh darüber, dass veraltete Gestaltungsrichtungen von immer wieder neuen Trends abgelöst werden. Hier bei modus_vm lassen wir uns stets von dem Spruch „Das Bessere ist der Feind des Guten" leiten.

In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen dabei helfen, sich von Altlasten auf Ihrer Internetseite zu trennen. Falls bei Ihnen vorhanden, sollte Folgendes in Ihrer Internetseite schnellstens das Feld für die aktuellen Trends räumen:

Geschrieben von Robert Seidel, Kategorie Design, Technik

Feb04

Wie finde ich die richtigen Suchbegriffe für meine Suchmaschinenoptimierung?

4 tolle Tipps

Nicole Scholze: Wie finde ich die richtigen Suchbegriffe für meine Suchmaschinenoptimierung? Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung ist es unabdingbar, die richtigen Suchbegriffe finden zu können. Das ist aber oft leichter gesagt als getan.

Wir beobachten ständig die neuesten Trends bei Google und beim Suchmaschinenmarketing. Wir möchten Ihnen 4 Tipps für Ihre Suchbegriffe und Keywörter geben, um Ihnen zu helfen, die richtigen Suchbegriffe zu finden.

In den letzten 2 Jahren hat sich nicht nur das Verhalten der User gewandelt, sondern damit auch die Trends der Suchmaschine Google. Wenn Sie von Ihren Interessenten bei Google gefunden werden wollen, sollten Sie deshalb folgende Hinweise beachten:

Geschrieben von Nicole Scholze, Kategorie Kundengewinnung, Marketing, Technik

Jan27

Mit der Beautyretusche zum perfekten Foto

Robert Seidel: Mit der Beautyretusche zum perfekten Foto In diesem Blogbeitrag widme ich mich der Beautyretusche. Sie haben eine Retusche garantiert schon einmal gesehen, wenn vielleicht auch unbewusst. Eine Retusche bezeichnet die nachträgliche Veränderung eines Fotos.

Bei Industrie- und Produktfotos werden zum Beispiel Maschinen oder Autos im Studio ausgeleuchtet, fotografiert und nachträglich in eine andere Umgebung eingesetzt. Allein die Spiegelungen und Lichtverhältnisse der neuen Umgebung bedeuteten da schon viel Aufwand für denjenigen, der die Bilder zusammenfügt.

Geschrieben von Robert Seidel, Kategorie Design, Technik

Dez19

Testimonials und Referenzen: Warum sie so wertvoll sind, und wie man sie erhält

Demo_touchpoints Die Fürsprache begeisterter Kunden: ein wertvoller Schatz. Deshalb können Anbieter gar nicht genug aussagekräftige Referenzen in ihrem Fundus haben. Sie stehen für eine Spitzenleistung – aus Sicht des Kunden betrachtet, und die allein zählt. Doch selbst wenn alles prima läuft, kommt positive Mundpropaganda nicht immer vollautomatisch in Gang. Damit die Kunden bereit sind, Referenzen zu geben, wird man sie also ein wenig „impfen" müssen.

Geschrieben von Anne Schüller, Kategorie Kundenbindung, Kundengewinnung, Marketing

Dez10

10 Eigenschaften, die einen erfolgreichen Unternehmensgründer auszeichnen

Simon WeisSelbstständiger Unternehmer sein – diese Vorstellung gründet oft auf dem Wunsch, beruflich flexibler zu sein, seines eigenen Schicksals Schmied zu werden und seine Talente und Fähigkeiten frei entfalten zu können. Das klingt verlockend, aber es steckt weit mehr dahinter, wenn man erfolgreich sein will. Damit diese Vorstellung auch Wirklichkeit wird, sollten Unternehmensgründer über einige wichtige Eigenschaften verfügen, die für den Erfolg unerlässlich sind.

Geschrieben von Simon Weis, Kategorie Unternehmensführung

Dez04

Erfolg durch emotionales Verkaufen

Wie Sie Herz & Verstand Ihrer Kunden erreichen

Ingo VogelSympathie und Vertrauen sind für erfolgreiche Geschäfte unabdingbar. Das weiß jeder Verkäufer. Und doch achten viele in Kundengesprächen viel zu wenig darauf, dass sie Kunden wirklich emotional ansprechen.

Die meisten Verkäufer investieren viel Zeit, um sich zu überlegen, wie sie Kunden ihre „Produkte" so präsentieren, dass sie gut ankommen. Viel zu wenige Gedanken verwenden sie hingegen darauf:

Geschrieben von Ingo Vogel, Kategorie Kundenbindung, Kundengewinnung, Marketing

Nov20

Das ABC der Kundengewinnung (Teil 27)

Kunden gewinnen und binden durch virales Marketing

Ingo Vögele über das ABC der Kundengewinnung

Eine noch recht junge Disziplin im Marketing-Mix zur Kundengewinnung und Kundenbindung ist das virale Marketing. Es beinhaltet verschiedene Methoden, um die Werbebotschaft „lawinenartig", d.h. im Schneeballsystem zu publizieren. Die Funktionsweise basiert quasi auf der klassischen "Mund-zu-Mund-Propaganda", die heute – da digital über das Internet verbreitet – ein noch wesentlich bedeutenderes Potenzial entwickelt hat. Die eigens für das Internet vorbereiteten Medien, z. B. Videoclips, werden kurz "Virals" bezeichnet. Wegbereiter des Siegeszuges von Virals sind vor allem soziale Netzwerke, in denen sich originelle Werbebotschaften blitzartig verbreiten (lassen).

Geschrieben von Ingo Vögele, Kategorie Unternehmensführung, Kundengewinnung, Marketing

[12 3 4 5  >>  

Letzter Kommentar

Hallo Herr Jantz,
besten Dank für Ihren Kommentar. Es freut mich immer wieder, auf fachlich Gleichgesinnte zu teffen!
Beste Grüße...

Ingo Vögele Ingo Vögele 30. Dezember, 2013 |

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihren interessanten Gastbeitrag! Hier einreichen

@modus_vm